otto beratung

human relations management

Welcher Arbeitgeber ist attraktiv? Im Zeichen knapper werdender qualifizierter und talentierter Mitarbeiter/innen müssen sich Unternehmer und Unternehmen überlegen, wie attraktiv sie bei der Rekrutierung für den Nachwuchs sind. Aber damit erschöpft sich das Employer branding noch lange nicht. Eine erfolgreich kommunizierte „Unternehmermarke“ oder „Branchenmarke“ wirkt sich auch auf die bestehende Mitarbeiterschaft aus. Zahlreiche Studien haben bedeutsame Zusammenhänge zwischen der „Arbeitgebermarke“ und Mitarbeiteridentifikation und Leistungsbereitschaft bis hin zur Senkung des Krankenstandes festgestellt.

Investitionen in das Employer branding ist für jedes Unternehmen eine strategische Überlegung, um eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Rekrutieren und langfristige Mitarbeiterbindung zu schaffen.

Sind genügend qualifizierte MitarbeiterInnen im Einsatz?

Bewerben sich genügend qualifizierte MitarbeiterInnen?

Ist der Krankenstand höher als beim Wettbewerber?

Sind Sie mit der Motivation und dem Einsatz zufrieden?

Ist die Zusammenarbeit gut?

Wir unterstützen Sie in der betrieblichen Arbeit, beantworten diese und ähnliche Fragen und finden mit Ihnen zusammen Lösungen!